Saitlinge & Naturdärme bei Persersaitlinge

Was die Qualität unserer Naturdärme ausmacht

Was macht Naturdarm zur bevorzugten Wahl für Wurstwaren?

Naturdarm ist eine Wursthülle, die hauptsächlich aus dem Darm von Rind, Schwein oder Schaf hergestellt wird. Kunstdärme werden ihrer Bezeichnung entsprechend künstlich gefertigt, sind dabei aber nicht zwingend frei von tierischen Produkten. Der Unterschied zwischen Naturdarm und Kunstdarm lässt sich nicht nur an der Herstellung festmachen, sie besitzen auch verschiedene Eigenschaften. Dabei haben beide Produkte Vor- und Nachteile. So ist Naturdarm essbar.

Naturdarm ist eines der ältesten Verpackungsmittel der Welt. Die iranischen Schafsdärme sind also hochwertige Ökoprodukte ohne jegliche Zusatzstoffe.

Naturdarm verleiht der Wurst ihr charakteristisches Aussehen. Wurstwaren im Naturdarm erfreuen sich großer Beliebtheit. In einer Studie der deutschen Gesellschaft für Konsumforschung wurden 2.500 Personen zu ihrem Einkaufsverhalten befragt. Das Ergebnis zeigt, dass Wurst im Naturdarm beim Verbraucher sehr viel höher im Kurs steht als Wurst im Kunstdarm.

Besonders hervorzuheben ist die Umweltfreundlichkeit. Wurst im Naturdarm gilt eher als Spezialität wie Wurstwaren in künstlicher Hülle und wird als hochwertiger, appetitlicher und unverfälschter angesehen. Auch die gesundheitliche Unbedenklichkeit wird besser beurteilt. Sogar bei 10% Preisdifferenz würden mehr als die Hälfte der Verbraucher die teurere Wurst im Naturdarm bevorzugen.

Unsere Unter­nehmens­philo­sophie

Die Zufriedenstellung jedes einzelnen Kunden hat für uns oberste Priorität. Unser Unternehmensleitbild stellt den Kunden ins Zentrum unserer täglichen Arbeit. Wichtig ist für uns eine langfristige Zusammenarbeit auf vertrauens­voller Basis mit allen Kunden. Deshalb möchten wir Sie auch durch unsere Leistungen überzeugen.

Ausführliche Informationen über Naturdärme bekommen Sie hier und nicht nur das, sondern auch die besten Saitlinge der Welt.

EG nummer